Manfred Holub – Lebenslauf

Kurzportrait:

  • Geboren am 12.12.1965 in Neustadt an der Aisch
  • 1985 Abitur in Neustadt/Aisch
  • 1985 bis 1987 Bundeswehr in Pinneberg, Landsberg und Feuchtwangen
  • 1987 bis 1991 Studium in Bayreuth
  • 1991 bis 1995 kaufmännische Tätigkeit
  • Seit 1995 Berufsmusiker und Instrumentallehrer

Musikalische Stationen und Aspekte:

  • Verschiedenste Gitarrenlehrer für Akkustische Gitarre in Neustadt/Aisch ab dem 8. Lebensjahr
  • Ab dem 12. Lebensjahr Unterricht in E-Gitarre
  • Erteilung von Gitarrenunterricht im Musikhaus Rena in Neustadt/Aisch mit 17 Jahren
  • Mit 17 Jahren erstes Solokonzert auf der klassischen Gitarre
  • Seit dem 14. Lebensjahr in mehr als 30 Bands als Gitarrist auf der Bühne in den Stilrichtungen: Pop, Rock, Metall, Soul, Funk, Reggae, Folk, Country, Volksmusik, Jazz und Klassik
  • Bisher ca. 900 Auftritte zwischen Meran und Hamburg, sowie Bottrop und Dresden
  • Mit 29 Jahren Gründung der Musikschule „Musik Fun“

 

  • 1999 Gründung der Band „Continental Breakfast“
  • 2001 Gründung der Künstlervermittlung Sprungbrett
  • 2003 Workshop-Teilnehmer unter der Leitung von
    „Al di Meola“ in den Bayern 3 Studios
  • 2005 Geschäftsführer der Musikschule „MTM more than music“
  • 2008 Bisher größter Auftritt mit Continental Breakfast vor
    10.000 Zuhörern
  • 2009 Eröffnung der Musikschule „guitars & more“ in Ravensburg
  • Bisher ca. 300 Schüler unterrichtet, einige davon bis zu 11 Jahre lang
  • Hauptinstument: Klassische, Western- und E-Gitarre
  • Unterricht in Gitarre und Keyboard
  • Grundlegende Fähigkeiten in Blockflöte, Querflöte, E-Bass, Klavier, Schlagzeug, Percussion
  • Musikalische Fables: Fingerpicking a la Sigi Schwab, Eigene Acoustic/unplugged-Arrangements verschiedenster Songs für Westerngitarre, Funky-styles auf der E-Gitarre, Mainstream aus Rock und Metall, Flamenco, Jazzstandards, Solo-Improvisation und mehr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://musikunterricht-ravensburg.de/manfred-holub-lebenslauf/